Herzlich willkommen bei der Europa-Union Schleswig-Holstein


Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 17.000 Mitglieder sind in 15 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.



Aktuelle Meldungen:


2014 – Zeit für einen großen Wurf

10.01.14

Das Jahr 2014 wird kein einfaches für Europa sein. Die Wahlen im Mai werden mit gewisser Wahrscheinlichkeit die Integrationsgegner im Europäischen Parlament stärken. Mit der zu erwartenden Fundamentalopposition werden wir uns demokratisch auseinanderzusetzen haben. Es besteht aber kein Anlass zur Panik. Es wird auch nach dem 25. Mai noch eine klare Mehrheit konstruktiver und verantwortungsbewusster politischer Kräfte im Parlament geben. Die Europäische Union wird an der möglichen Welle europaskeptischer Populisten nicht zerbrechen, und in fünf Jahren, wenn wieder gewählt wird und die Krise endlich überwunden ist, wird das Vertrauen der Menschen in Europa auch wieder größer sein.

» weiterlesen
Europäische Werte nicht leichtfertig aufs Spiel setzen!

09.01.14

„Die aktuelle Debatte um Zuwanderung gefährdet den europäischen Zusammenhalt und den Wohlstand in unserem Land“, so Christian Moos, Generalsekretär der Europa-Union Deutschland. „Die Freizügigkeit ist eine der tragenden Säulen der Gemeinschaft. Wer diese aushöhlt, legt die Axt an die europäische Integration.“ Schon die Debatte um eine Maut für „Ausländer“ sei schädlich gewesen. „Die Stimmungsmache gegen Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien ist ein weiterer Schritt hin zu weniger Europa“, zeigt Moos sich überzeugt. „Wenn das größte europäische Land anfängt, sich vor seinen europäischen Nachbarn abzuschotten, setzt es damit Standards in Europa. Wir europäische Föderalisten sollten laut und deutlich sagen, dass wir eine solche Entwicklung nicht wollen.“

» weiterlesen
Reisefreiheit für Bulgaren und Rumänen

06.12.13

Ab Januar 2014 sollen Rumänen und Bulgaren in ganz Europa leben und arbeiten dürfen. Die Aufnahme beider Länder in den Schengenraum stößt in einigen EU-Staaten auf Widerstand. Die Chancen der Arbeitnehmerfreizügigkeit geraten darüber in Vergessenheit.

» weiterlesen
Europapreise 2013: Jetzt Favoriten wählen!

04.12.13

Die Ausschreibung der Europapreise von Europa-Professionell, Expertengruppe der Europa-Union Deutschland, ist auch in diesem Jahr wieder auf großes Interesse gestoßen. Zahlreiche Vorschläge für die Verleihung der drei Europa-Lilien und der Europa-Distel sind in den letzten Wochen eingegangen. Aus den Vorschlägen hat das Kuratorium je Preiskategorie drei Nominierte ausgewählt. Noch bis zum 15. Januar kann über die Preisträger abgestimmt werden.

» weiterlesen
Neue Abgasnormen für PKW

27.11.13

Nach monatelangem Streit über Abgasnormen für PKW haben sich die EU-Staaten nun geeinigt. Das Ergebnis ist ein Kompromiss zwischen Klimaschutz und den Interessen der Automobilindustrie. Die Automobilindustrie zeigte sich zufrieden mit der flexiblen Übergangslösung. Umweltschützer reagierten dagegen enttäuscht.

» weiterlesen
Blockade in der GVO-Politik: Neuer Gen-Mais in Europa?

26.11.13

Eine neue Sorte Gen-Mais macht erneut die Blockade in der europäischen GVO-Politik deutlich. Ein Reformvorschlag der EU Kommission liegt seit Jahren auf dem Tisch. Die Entscheidung liegt jetzt bei den Mitgliedsstaaten.

» weiterlesen