Mittwoch, 22. Februar 2017
60 Jahre Römische Verträge: Europa-Union und JEF zeigen Flagge
Demonstration, Aufruf oder Marktfrühstück: Europa-Union und JEF feiern den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge auf vielfältige Art und Weise. Wenn sich am 25. März die Europäischen Föderalisten in Rom treffen, sind viele Mitglieder von Europa-Union und JEF mit dabei. Doch auch in Berlin, Bremen, Wiesbaden und vielen anderen Städten setzt unser Verband ein Zeichen für Europa und feiert das Jubiläum der Römischen Verträge.

March for Europe in Berlin

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und schon jetzt tragen Europa-Union und JEF das Jubiläum der Römischen Verträge in die Öffentlichkeit. Die Europa-Union Bremen sammelt seit Januar Unterschriften von Unterstützern für ihren „Bremer Aufruf“, der am 25. März veröffentlicht wird. Darin heißt es: „Zerstörung ist leichter als Aufbau. Weil die europäische Integration, das einmalige Projekt für Frieden, Freiheit und Wohlfahrt, ernsthaft in Frage gestellt wird, wollen wir in Bremen und Bremerhaven anlässlich des Jahrestages der Römischen Verträge öffentlich die europäische Flagge zeigen.“

Mit einem besonderen Format, dem „Europäischen Marktfrühstück“, wird das Jubiläum in Wiesbaden gefeiert. Die Europa-Union Wiesbaden-Rheingau-Taunus lädt ein zu einem großen Event auf dem Marktplatz. Partner der Veranstaltung sind u.a. die Stadt Wiesbaden, das Staatstheater Wiesbaden und die Weinbau-Hochschule Geisenheim. Neben vielen weiteren Aktionen wird ein Orchester die Europahymne spielen und vor Ort eine Menschenkette gebildet werden. Das Europäische Marktfrühstück soll künftig an jedem letzten Samstag im Montag auf dem Wiesbadener Wochenmarkt stattfinden.

Zeitgleich mit dem March for Europe der Europäischen Föderalisten in Rom findet am 25. März unter dem gleichen Motto in Berlin eine Demo mit anschließender Kundgebung statt. Die Europa-Union Berlin und die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg veranstalten den Demonstrationszug vom Bebelplatz bis zum Brandenburger Tor gemeinsam mit dem EUD-Bundesverband und mehreren anderen proeuropäischen Initiativen.

Auch an vielen anderen Orten planen Europa-Union und JEF im Jubiläumsjahr öffentliche Veranstaltungen. So veranstalten die Europa-Union und JEF Heilbronn am 25. März eine Feierstunde, bei der an die Unterzeichnung der Römischen Verträge vor 60 Jahren erinnert wird. Am 2. April lädt die Europa-Union Dortmund gemeinsam mit mehreren Partnern ein zur Multimedia-Show „60 Jahre Römische Verträge – 60 Jahre Europa! Eine Bilanz“.  Am 12. Juli holt die Europa-Union Augsburg mit weiteren Partnern dieses Format auch nach Augsburg.

Stehen die Römischen Verträge auch in Ihrem Kreis- oder Landesverband auf dem Programm? Dann senden Sie Informationen zu Ihrer Aktion oder Veranstaltung an info(at)europa-union.de.

Wer noch Inspiration für Aktionen zum Jubiläum sucht, findet Ideen auf unserer Best Practice Seite.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Europäische Öffentlichkeit und Bürgerbeteiligung, AG Zukunft Europas, Pressemitteilungen, Veranstaltungen
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten