Donnerstag, 09. Februar 2017
Europa-Union Tarp mit neuer Mannschaft
Jahresmitgliederversammlung in Tarp am 7.2.2017 mit Ehrungen, Vorstandswahlen und einem positiven Blick auf die stabile Mitgliederentwicklung

Trotz widriger Witterung waren mehr als 45 Mitglieder zur diesjährigen Jahresmitgliederversammlung im Haus an der Treene in Tarp erschienen.

Der Gründungsvorsitzende, Gerhard Beuck, leitet den Ortsverband nach 32 Jahren 2 weitere Jahre. Neu gewählt wurden Claus Hermann Hansen, Tarp, Michael Montag, Tarp, und Eckhard Sarnow, Barderup. "Mit dieser Verstärkung sehen wir optimistisch in die Zukunft," meinte der Vorsitzende und freute sich über die einstimmigen Voten. Neue Kassenprüfer wurden Herbert Jensen und Volker Storm. Der seit  1993 wirkende Geschäftsführer Günter Will erhielt vom Bundesverband der Europa-Union die "goldene Ehrennadel" des Verbandes in Würdigung seiner besonderen Verdienste. Die ebenfalls ausgeschiedenen Beisitzer Claus Festing und Klaus Hansen erhielten Präsente. Gerhard Beuck dankte ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz.

Die neue Landesgeschäftsführerin der Europa-Union, Lisa Kühn, stellte die Aktivitäten des Landesverbandes vor. In einem Workshop habe man über verbesserte Verbandsstrukturen nachgedacht, aktiv  würden Schüler an das Thema "Europa" herangeführt und in der Europawoche gebe es eine Vielzahl von Informationsveranstaltungen. Sie warb für ein starkes Europa  und ein stärkeres Bürgerengagment. Einstimmig wurde dem Vorstand für 2016 Entlastung erteilt, nachdem Schatzmeister Winfried Holtgreve einen stabilen Kassenbestand präsentierte und die Kassenprüfer dies empfahlen. Künftig wird der Ortsverband nach dem Vorbild vom Ortsverband Harrislee eingetragener Verein  gemeinnützig werden. Der Satzungentwurf wurde einstimmig gebilligt und wird nunmehr dem Amtsgericht vorgelegt. In seinem Rechenschaftsbericht freute sich Gerhard Beuck über eine Vielzahl von Aktivitäten und ausgebuchte Inforeisen nach Aarhus und Edinburgh. Mit 138 Mitgliedern gebe es eine stabile Basis, auch wenn man gerne neue Mitgliedern begrüssen würde. Beuck warb für eine selbstbewußtes Europa und mahnte dringend erforderliche Reformen an, zu denen evtl auch ein  neues Europa mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten gehörte. Nicht mehr Nationalismus sei das Gebot der Stunde, sondern ein Mehr für ein solidarisches starkes Europa.

Der scheidende Geschäftsführer Günter Will berichtete über ein erfolgreiches Jahr 2016

Schließlich war man sich auch einig, die Vorstandsmitglieder und Karl-Heinz Thomsen für die Landesmitgliederversammlung als Delegierte zu benennen.

Verantwortlich

Gerhard Beuck


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Schleswig-Holstein, Tarp, Berichte
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten