Montag, 15. Mai 2017
Proeuropäer laden zur Debatte: Bundeskongress der Europa-Union Deutschland am 20./21. Mai
„Europa – Unsere Zukunft!“ Unter diesem Motto tagt am 20. und 21. Mai der Bundeskongress der überparteilichen Europa-Union Deutschland im Bürgerhaus Bovenden bei Göttingen. Beim öffentlichen Kongressauftakt am Samstag um 13.00 Uhr stellen sich zahlreiche namhafte Referenten der Diskussion mit den rund 170 Delegierten und Gästen. Erwartet werden Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, der Göttinger Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin, der Europaparlamentarier Thomas Mann und die italienische Abgeordnete Laura Garavini, die im europäischen Ausland lebende Staatsbürger im italienischen Abgeordnetenhaus vertritt.

Eröffnet wird der Kongress von Rainer Wieland, Präsident der Europa-Union und Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments. Grußworte halten Bovendens Bürgermeister Thomas Brandes und Bernhard Reuter, Landrat des Kreises Göttingen.

Vor dem Hintergrund des Brexit-Antrags, dem Ausgang der französischen Präsidentschaftswahl und mit Blick auf die kommende Bundestagswahl wird die Europa-Union ihre Vision für die weitere Entwicklung der EU und konkrete politische Forderungen an die Bundes- und Europapolitik formulieren. Dabei wird sie ihr Bekenntnis zu einem starken und einigen Europa bekräftigen. Der 17.000 Mitglieder starke Verband beteiligt sich damit an der Zukunftsdebatte, die von der Europäischen Kommission in ihrem letzten Weißbuch angestoßen wurde.

Neben der politischen Beschlussfassung wird der Bundeskongress mit der Neuwahl des Präsidiums die personellen Weichenstellungen für die Verbandsführung in den nächsten zwei Jahren vornehmen.

Der öffentliche Kongressauftakt findet am Samstag, 20. Mai 2017, von 13.00 bis 15.30 Uhr im Bürgerhaus Bovenden, Rathausplatz 3, 37120 Bovenden statt.

Das Programm der öffentlichen Auftaktveranstaltung finden Sie hier. Detaillierte Informationen zum 62. Bundeskongress finden Sie auf der Kongressseite.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Pressemitteilungen, Niedersachsen
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten