Aktuelle Meldungen:

Einladung: Ostseedialog 2019 - "Gemeinsam sind wir besser!"

Die Europa-Union Schleswig-Holstein mit Europe Direct Zentrum, das Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung und der Schleswig-Holsteinische Landtag laden am 24. Oktober ab 17:30 Uhr (im Lübecker Rathaus, Raum Große Börse, Breite Straße 62, 23552 Lübeck) zum Ostsee-Dialog 2019 "Gemeinsam sind wir besser!" ein. Mitveranstalter: Verband politischer Jugend SH, Landesjugendring SH, Junge Europäische Föderalist*innen SH.   » weiterlesen

„Mut verbindet, Europa verbindet!“ Bürgerdialog und Mitmachaktionen zur EU beim Tag der Deutschen Einheit im Kieler Rathaus

„Europa im Rathaus!“ hieß es am 3. Oktober in Kiel. Im Rahmen der der zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel bot die überparteiliche Europa-Union den Besuchern des Bürgerfestes spannende Möglichkeiten, sich zur EU zu informieren und bei Mitmachaktionen Europa hautnah zu erleben. Höhepunkt der Aktionen war der Bürgerdialog am Abend, bei dem an verschiedenen Thementischen Experten den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort standen. » weiterlesen

Volle Kraft für Europa: Kreisverband der Europa-Union in Herzogtum Lauenburg gegründet

Gestern trafen sich die ersten Mitbegründer der Europa Union, um im Herzogtum Lauenburg einen Kreisverband zu gründen. Unter professioneller Sitzungsleitung des Landesvorsitzenden Uwe Döring wurden Wahlen durchgeführt und eine entsprechende Satzung verabschiedet. » weiterlesen

Mut verbindet – Europa verbindet! Bürgerdialog am 3.10. in Kiel

Am 3. Oktober macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland Station in Kiel. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit bietet der überparteiliche Verein im Foyer des Kieler Rathauses ab 11 Uhr Europaspiele und Mitmachaktionen an. Beim Bürgerdialog „Mut verbindet – Europa verbindet!“ um 18 Uhr im Ratssaal kommt das Publikum dann mit Politikern und Experten direkt ins Gespräch. Wie steht es um die Werte und den Zusammenhalt in der EU? Was bringt EU-Politik den Menschen in Schleswig-Holstein und... » weiterlesen

Landesversammlung 2019 in Tarp

Am 14. September 2019 fand die Landesversammlung in Tarp statt. Thema der diesjährigen Landesversammlung waren die deutsch-dänischen Beziehungen im Grenzland. Siegfried Matlok, ehemaliger Chefredakteur des Nordschleswigers hielt dazu einen spannenden Impulsvortrag und diskutierte mit den Delegierten » weiterlesen

Von der Leyen wagt den Spagat

Die bisher erkennbare Strategie der neuen Präsidentin der Europäischen Kommission sei im Kern richtig, urteilt Europa-Union Generalsekretär Christian Moos. Allerdings komme es darauf an, dass zentrale Grundsätze der Europäischen Union unverhandelbar bleiben. „Wenn die EU nicht auseinanderbrechen soll, müssen die Risse, die zwischen ihren Mitgliedern entstanden sind, gekittet werden. Ursula von der Leyen hat dies erkannt und setzt mit ihren ersten Verlautbarungen und der Wahl der Ressorts für die Kandidatinnen und Kandidaten für die... » weiterlesen

EUD-JEF Sommerakademie in Bad Hersfeld

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen.“ Unter diesem Motto fand am vergangenen Wochenende (23.08.-25.08.2019) die diesjährige Sommerakademie der Europa-Union und der Jungen Europäischen Föderalisten statt. Begleitet von viel Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen kamen im hessischen Bad Hersfeld 28 Aktive aus dreizehn Landesverbänden zusammen, um drei Tage lang über Verbandsentwicklung, Mitgliederarbeit, Erfolgskriterien und Leitlinien für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu diskutieren. » weiterlesen

Vélez-Málaga – Kooperationspartner für Norderstedt?

Norderstedt hat Partnerschaftsverträge mit Maromme, Oadby and Wigston, Zwijndrecht und Kohtla-Järve geschlossen. Südeuropa fehlt in der Norderstedter Städtekooperation. Aber hier könnte Abhilfe geschaffen werden. » weiterlesen

EUD-Generalsekretär Christian Moos zur Wahl von Ursula von der Leyen an die Spitze der Europäischen Kommission

Der Prozess war schwierig, hat Wunden geschlagen und bedeutet einen Rückschritt gegenüber dem 2014 Erreichten. Das Geschehene muss aufgearbeitet werden, damit die Bürgerinnen und Bürger 2024 unter deutlich besseren Voraussetzungen zur Europawahl gehen können. Heute gilt aber: Die überparteiliche Europa-Union Deutschland gratuliert der ersten Präsidentin der Europäischen Kommission sehr herzlich. Wir sind stolz, dass mit Ursula von der Leyen ein langjähriges Mitglied unseres Verbandes an die Spitze der Kommission gewählt wurde. » weiterlesen

Einigung im Europäischen Rat: Votum der Wähler missachtet

Generalsekretär Christian Moos erklärt für die Europa-Union Deutschland: „Die Staats- und Regierungschefs haben sich auf ein Personalpaket verständigt, das das Votum der Wählerinnen und Wähler missachtet, die zu Recht erwartet haben, Einfluss auf die künftige Präsidentschaft der Europäischen Kommission nehmen zu können." » weiterlesen

Schleswig-Holstein