Deine Zukunft - Deine Meinung


Nicht nur durch den Brexit und die dadurch entstehenden Folgen wird Europa immer wichtiger: Europäische Politik hat in vielen Bereichen großen Einfluss auf unseren Alltag gewonnen. Wer seine Zukunft aktiv mitgestalten möchte, kommt um Europa nicht mehr herum.

Hier setzt Deine Zukunft – Deine Meinung an, das wir gemeinsam mit den Jungen Europäischen Föderalist*innen (JEF) durchführen.

Unser Ziel: Wir wollen bei Schülerinnen und Schülern Verständnis für Europäische Politik und Themen wecken und gleichzeitig Methoden- und Sozialkompetenzen schulen.

Der Zeitrahmen: Wir bieten das Projekt eintägig als Europa-Aktionstag an einer Schule oder dreitägig als Europaklassenfahrt an der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Malente an.

 

Wie funktioniert "DZDM"? 

  • Vorab werden einige Schülerinnen und Schüler in der Geschäftsstelle der Europa-Union in Kiel zu Gruppenleiter*innen ausgebildet
  • Der Europa-Aktionstag und die Klassenfahrt werden durch ein junges Team von Europa-Union und JEF nach dem peer-to-peer-Ansatz durchgeführt
  • Der thematische Einstieg erfolgt durch ein interaktives Online-Quiz oder einen kurzen Input-Vortrag
  • Anschließend arbeiten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen zu Teilaspekten des Veranstaltungsthemas, dabei werden die Kleingruppen von den Gruppenleitern angeleitet und moderiert
  • Am Ende der Kleingruppenarbeit sollten die Schülerinnen und Schüler einen gemeinsamen Standpunkt zu einer kontroversen Fragestellung entwickelt haben
  • Abschließend werden die entwickelten Standpunkte von den Schülerinnen und Schülern präsentiert und in einer Debatte mit einem/einer Europa-/Bundestags-/Landtags-Abgeordneten vertreten

 

Welche Themen stehen zur Auswahl?

  • Europäische Agrarpolitik
  • Erweiterungspolitik der EU
  • Die Europäische Energie- und Klimapolitik
  • Digitale Agenda: Europa 2.0?!
  • Eine Europäische Wirtschafts- und Finanzunion
  • Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU 

 

An einem Aktionstag können 2-3 Klassen bzw. bis zu 80 Schülerinnen und Schüler (ab Klasse 10) teilnehmen. An einer Europaklassenfahrt nehmen 2 Klassen teil.

 

Von September bis Dezember 2019 beten wir wieder Europa-Aktionstage für Schulen an. Die Ausschreibungen haben jedoch noch nicht begonnen.  

Für weitere Informationen sprechen Sie uns an.

  • Bei einer Gruppenleiterschulung erlernen die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen der Moderation - das Gelernte wird in Kleingruppen geübt
  • Schülerinnen und Schüler arbeiten in Kleingruppen zu bestimmten europapolitischen Themen 
  • Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre erarbeiteten Standpunkte 
  • Die Schülerinnen und Schüler debattieren abschließend mit einer/einem Politiker*in