Europe Direct Informationscenter Kiel

Seit 2006 ist die Europa-Union Schleswig-Holstein Trägerin des Europe Direct Informationszentrums. Als Schnittstelle zwischen den Bürger*innen in Schleswig-Holstein und der EU beantworten wir Ihre Fragen zu Europa, stellen Informationsmaterial zur Verfügung und geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu den europäischen Institutionen und ihrer Politik zu äußern!

Wir halten Sie über die Neuigkeiten aus der Europäischen Politik auf dem Laufenden. Über aktuelle Politik und Themen der EU-Kommission erfahren Sie hier mehr.

Als Europe Direct Informationszentrum sind wir Teil eines europaweiten Netzwerks. Über unsere Partner in anderen europäischen Ländern erreichen uns regelmäßig Anfragen, in denen ein Partner für ein EU-gefördertes Projekt gesucht wird. Das kann je nach Projekt Schulen und Verbände, Vereine oder Unternehmen betreffen. Wenn Sie an einer europäischen Partnerschaft interessiert sind, sprechen Sie uns gerne an!


Aktuelle Berichte

Schleswig-Holstein in Europa: aktuelle Ausgabe der HansEUmschau (5/6-2016)

monatlicher Newsletter des Hanse-Offices in Brüssel informiert über aktuelle EU-Themen » weiterlesen

Europaaktionstag in Marne

Schüler*innen der 12. Klasse der Europaschule Gymnasium Marne entwickeln eigene Meinungen zur Europäischen Außen- und Sicherheitspolitik und diskutieren mit MdEP Reimer Böge (CDU) » weiterlesen

EU-Planspiel an Ernestinenschule in Lübeck

Der Bildungsbeauftragte der Europa-Union Schleswig-Holstein, Enrico Kreft, führte am 2. Mai 2016 mit Schüler*innen der Ernestinenschule in Lübeck ein Planspiel zur europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik durch. » weiterlesen

Baumpflanzaktion im KV Kiel

Traditionell zum Europatag 2016 wurde von der Europa-Union Kiel in Kooperation mit der Landeshauptstadt Kiel und den politischen Parteien zum 21. Mal ein Baum gepflanzt. An prominenter Stelle am Westring neben dem RBZ Wirtschaft steht nun eine Eiche. Gebührend dazu ist das Regionale Berufsbildungszentrum Wirtschaft eine Europaschule. » weiterlesen

Gespräch mit der Botschafterin der Niederlande im Schleswig-Holsteinischen Landtag

Anfang 2016 übernahm das Königreich der Niederlande zum 12. Mal den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Europa steht derzeit vor großen Herausforderungen: die Bewältigung der Flüchtlingsströme, eine gemeinsame europäische Wirtschaftspolitik und nicht zuletzt die Aussicht des EU-Referendums in Großbritannien. » weiterlesen

Landwirtschaft belastet das Grundwasser in Schleswig-Holstein

Experten schlagen Alarm: Die Belastungen des Grundwassers und der Oberflächengewässer in Schleswig-Holstein sind besorgniserregend. Ende Januar stellte Prof. Friedhelm Taube von der Universität Kiel den Nährstoffbericht für Schleswig-Holstein vor: die Grenzwerte der EU-Kommission werden bei weitem übertroffen. » weiterlesen

Schüler*innen entdecken Europa in Bad Malente

Von Montag bis Mittwoch waren zwei 11. Klassen des Regionalen Berufsbildungszentrum Soziales, Ernährung und Bau der Landeshauptstadt Kiel und der Sachsenwaldschule Gymnasium Reinbek auf Klassenfahrt in der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Bad Malente. » weiterlesen

KV Flensburg: Sankelmarker Europagespräch zum Thema Flüchtlinge

Gemeinsam führten am 03.12.15 die Academica Baltica und die Europa-Union Flensburg das "Sankelmarker Europagespräch" durch. In einer von Roland Hartmann (Vorsitzender Europa-Union Flensburg) moderierten Podiumsdiskussion stellten sich Reimer Böge, MdEP, Thomas Nolte (Pastor), Thomas Dethleffsen (Ratsherr der Stadt Flensburg) und Amirmokhtar Asadi (Flüchtling) dem Thema "Flüchtlinge - Eine Herausforderung für Europa". » weiterlesen

Gemeinsam gegen Steuerbetrug – Gespräch mit dem Botschafter Luxemburgs

Am 1. Juli hat Luxemburg zum zwölften Mal den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernommen. Das Großherzogtum will die Präsidentschaft auch nutzen, um den Kampf gegen Steuerbetrug in Europa verstärken. In Zeiten knapper öffentlicher Mittel und großer Herausforderungen ist dieses Thema hochaktuell. » weiterlesen

Europa ist in Gefahr! - Döring warnt vor Re-Nationalisierung

Durch die aktuellen politischen Entwicklungen sei Europa ernsthaft bedroht, warnte Uwe Döring, Landesvorsitzender der überparteilichen Europa-Union Schleswig-Holstein. Auf der Landesversammlung des Verbandes am Samstag im Rathaus Schwarzenbek prangerte er einen „gefährlichen Trend zurück zu nationalen Lösungsansätzen“ an. Er warnte davor, Nationalisten und Euroskeptikern hinterher zu laufen. » weiterlesen