Bürgerdialog „Europa vor der Wahl – Wir müssen reden!“ in Lutherstadt Wittenberg

Am 30. März macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Europa vor der Wahl - Wir müssen reden!“ Station in Lutherstadt Wittenberg. Beim Bürgerdialog um 13 Uhr im Stadthaus kommt das Publikum mit Politikern und Experten persönlich ins Gespräch. Wie steht es um die Werte und den Zusammenhalt in der EU? Wie kommen europäische Regelungen zustande und welchen Mehrwert haben sie vor Ort? Und was erwarten sich die Menschen aus Lutherstadt Wittenberg von der Europawahl? Ziel des Bürgerdialogs ist es, Raum für den Austausch von Meinungen, Sorgen und Hoffnungen zu schaffen.

Eröffnet wird der Bürgerdialog von Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen Parlaments und Präsident der Europa-Union-Deutschland, und Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt.

Nach einem einführenden Gespräch zur Frage „Wohin mit Europa?“ beginnt die Publikumsdebatte, bei der vier Themenräume zur Auswahl stehen.

•    Riese oder Zwerg? Europas Rolle in der Welt
•    Geld regiert die Welt? Wirtschaft und Soziales in der EU
•    Gemeinsam einsam? Werte und Zusammenhalt in der EU

Rede und Antwort stehen der Europaabgeordnete Arne Lietz, Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, die Europawahlkandidatin Anna Cavazzini, Prof. Dr. Eva Heidbreder von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Regina Stipani vom Deutschen Gewerkschaftsbund Landesbüro Sachsen-Anhalt und Sir Graham Watson, Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss.

Den detaillierten Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm. Veranstaltungsort ist das Stadthaus, Mauerstraße 18, 06886 Lutherstadt Wittenberg.

Anmeldung telefonisch unter 030-303620133 oder über das Onlineformular.

Der Bürgerdialog in Lutherstadt Wittenberg wird von der Europa-Union Deutschland in Zusammenarbeit mit der Europa-Union Sachsen-Anhalt, den Jungen Europäischen Föderalisten Sachsen-Anhalt und dem EUROPE DIRECT Sachsen-Anhalt / Halle veranstaltet. Die Veranstaltung findet im Rahmen des 63. Bundeskongresses der Europa-Union-Deutschland am 30./31. März in Lutherstadt Wittenberg statt.

TwitterFacebookLinkedInEmail
Mittwoch, 22 Mai 2019, Kiel
Donnerstag, 23 Mai 2019, Itzehoe
Freitag, 30 August 2019, Tarp