Energiepolitik von Nordfriesland nach Brüssel und zurück

Unter dem Motto "Europäische Energiepolitik - Windenergie und Netzausbau" fand am 13. März in Horstedt der Auftakt für unsere neue Veranstaltungsreihe „Europa vor Ort“ statt, welche die Europa-Union Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Europe Direct Informationszentrum Kiel und dem Schleswig-Holsteinischen Landtag ins Leben gerufen hat. Die Bürger*innen bekamen hier die Möglichkeit, ihre individuellen Anliegen aktiv in den politischen Prozess einzubringen.

Foto: EUSH/Xenia Seekircher

Das Konzept dieser Veranstaltung richtet sich besonders an Bewohner des ländlichen Raumes, wo deutlich gemacht werden soll, dass Europa auch dort eine große Rolle spielt. Im Gegensatz zu einer klassischen Diskussionsveranstaltung bekamen die Teilnehmenden bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, ihre persönlichen Anliegen zu formulieren und aktiv in die Politik zu tragen. Die Veranstaltung fand unter dem Motto: „Europäische Energiepolitik – Windenergie und Netzausbau“ statt. Die Gemeinde Horstedt wurde bewusst ausgewählt, da die Gemeinde ihren gesamten Strom selbst produziert. Das Thema war dementsprechend sehr nah an den Bürger*innen dran und es wurden leidenschaftliche Diskussionen geführt. Zu Beginn hielt Sascha Wiesner von der EE.SH Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein einen Einführungsvortrag. Im Anschluss wurde in Gruppen zu verschiedenen Schwerpunkten diskutiert und konkrete Pläne ausgearbeitet. Hierbei wurden die Teilnehmenden von den anwesenden Landtagsabgeordneten und den Vertreter*innen der Europa-Union unterstützt. Als Landtagsabgeordnete waren die Europaausschussmitglieder Regina Poersch und Wolfgang Baasch von der SPD vor Ort, sowie vom Wirtschafts- und Verkehrsausschuss Andreas Hein (CDU) und Dr. Andreas Tietze (Grüne). Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: das Konzept kam sehr gut bei den Teilnehmenden an und wird in Zukunft sicher weitergeführt werden.

 

Text: Xenia Seekircher 

TwitterFacebookLinkedInEmail
Freitag, 29 März 2019, Flensburg
Montag, 01 April 2019, Kiel
Freitag, 03 Mai 2019, Lübeck