Generationswechsel bei der Europa-Union im Kreis Plön

Der Kreisverband Plön hat gewählt: Der neue Kreisvorsitzende René Hendricks führt die überparteiliche Bürgerinitiative für Europa an.

Foto: Europa-Union Plön

Seit 1946 engagieren sich die Mitglieder der größten überparteilichen Bürgerinitiative für Europa, der Europa-Union Deutschland, für die europäische Einigung. Auch im Kreisverband Plön treten sie seit Jahrzehnten für den europäischen Bundesstaat ein. In wechselhaften Zeiten steht nun ein Wechsel im Kreisverband an. Die langjährige Vorsitzende Dr. Ilse Dygutsch-Lorenz und ihr Vorstand sind bei der Jahresmitgliederversammlung im Restaurant Neeth in Dammdorf nicht wieder angetreten und haben damit den Generationswechsel eingeleitet. Neuer Kreisvorsitzender bei einstimmiger Wahl ist René Hendricks (30), der schon seit fünf Jahren dem Europa-Union Landesvorstand angehört und vier Jahre lang den Jugendverband im Land, die Jungen Europäischen Föderalist*innen Schleswig-Holstein, anführte. „Ich bin dankbar für das Vertrauen. Dankbarkeit ist es auch, die mein europäisches Bewusstsein prägt. Das Europa, in dem wir als junge Generation leben, arbeiten und glücklich sein können, ist nicht selbstverständlich. In Zeiten populistischer Alleingänge braucht es mehr denn je engagierte Europäer, die für den europäischen Zusammenhalt kämpfen“, erklärte René Hendricks aus Selent nach seiner Wahl.

Stellvertretende Vorsitzende wurde Carina Westermann (33) aus Ascheberg. Schatzmeister wurde Stefan Mehrens (24) aus Preetz. Mit Dr. Eggert Jung (73) aus Schönberg ist auch ein Föderalist der älteren Generation im neuen Vorstand mit dabei. Weitere ältere Mitglieder sicherten dem neuen Europa-Team im Kreis Plön ihre projektbezogene Mitarbeit zu.

Der neue Kreisvorstand der Europa-Union Deutschland hat sich vorgenommen, weiterhin internationale Bildungsreisen zu organisieren, zu Kamingesprächen und Diskussionsrunden einzuladen und die politische Bildung junger Generationen voranzutreiben. Auch die europäischen und internationalen Partnerschaften von Schulen, Gemeinden und dem Kreis liegen der Europa-Union am Herzen. „Wir wollen sichtbar und hörbar sein als Stimme für Europa. Ich rufe deshalb alle an der europäischen Einigung interessierte Kräfte im Kreis Plön auf, gemeinsam für eine Europäische Union der Bürgerinnen und Bürger einzutreten“, so der Kreisvorsitzende Hendricks, der damit auch schon den Blick auf die Europawahlen im Mai 2019 wirft.

Text: René Hendricks/Franziska Havel

TwitterFacebookLinkedInEmail
Mittwoch, 22 Mai 2019, Kiel
Donnerstag, 23 Mai 2019, Itzehoe
Freitag, 30 August 2019, Tarp