Erfolgreiches Verbandsseminar zur europäischen Sicherheitspolitik in Sankelmark

Wie ist es seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine um Europas Sicherheit bestellt? Wie ist das Verhältnis zwischen EU und NATO? Was ist hybride Kriegsführung und welche geostrategische Bedeutung hat eigentlich Schleswig-Holstein als Land zwischen den Meeren? Diese und weitere spannende Fragen standen am 3. und 4. Juni 2023 im Mittelpunkt des diesjährigen Verbandsseminares der Europa-Union Schleswig-Holstein.

Im Austausch mit spannenden Referenten erfuhren die Teilnehmenden in der Europäischen Akademie SH in Sankelmark einiges über die Strukturen von EU und NATO, über Cybersicherheit, über Projekte für mehr Nachhaltigkeit in der Bundeswehr, über den Zustand der Marine und auch darüber, welche praktischen Herausforderungen eine engere Zusammenarbeit der europäischen Armeen mit sich bringt. Zu den Highlights des Programms gehörten zweifellos die Drohnenshow auf dem Außengelände sowie die abschließende Exkursion zur Marineschule Mürwik. Trotz der großen Ernsthaftigkeit des Themas und der ein oder anderen pessimistischen Äußerung zur europäischen Verteidigungsfähigkeit, sind am Ende alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von dem Seminar begeistert gewesen und konnten sicherlich viele neue Erkenntnisse mit nach Hause nehmen.

Seminar verpasst? Nur ein wenig Geduld, auch für das kommende Jahr ist wieder ein Verbandsseminar geplant.

Schleswig-Holstein