Landtagsabgeordneter Dirk Kock-Rohwer (B90/Grüne) besucht Europa-Union Plön

Der Landtagsabgeordnete Dirk Kock-Rohwer besuchte die Europa-Union Plön und verschaffte sich ein Bild von der Arbeit des Verbandes. Beim Austausch mit unserer Kreisvorsitzenden Carina Westermann ging es vor allem um die politische Bildungsarbeit der Europa-Union.

© Europa-Union Plön

Als Träger der europapolitischen Bildung bringen wir den Menschen mit vielfältigen Bildungs- und Informationsangeboten Europa näher. Durch die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre, ist die Aufklärungsarbeit in den Schulen umso wichtiger geworden. Dazu bieten wir tolle Angebote besonders für Schüler der Oberstufen an. Neben verschiedenen Planspielen, Europa-Aktionstagen, Workshops und Europa-Klassenfahrten, kann man sich auch gerne an uns wenden, wenn ein Schulbesuch von (Europa)-Politikern oder eine Podiumsdiskussionen gewünscht ist. So schlüpfen die Schüler bei der Simulation des Europaparlaments z.B. in die Rolle der Abgeordneten und Minister, lernen wer gewählt werden kann, welchen Einfluss die Abgeordneten im EP haben oder was der Unterschied zwischen aktivem und passivem Wahlrecht ist. Sie arbeiten europäische Themen aus und sprechen vor Ort mit Politikern. Zusammen mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) bieten wir den Lehrkräften zudem den Zertifizierungskurs "Europakompetenz" an und stellen gerne auch Unterrichtsmaterial zur Verfügung.