Einladung: Ostseedialog 2019 - "Gemeinsam sind wir besser!"

Die Europa-Union Schleswig-Holstein mit Europe Direct Zentrum, das Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung und der Schleswig-Holsteinische Landtag laden am 24. Oktober ab 17:30 Uhr (im Lübecker Rathaus, Raum Große Börse, Breite Straße 62, 23552 Lübeck) zum Ostsee-Dialog 2019 "Gemeinsam sind wir besser!" ein.

Mitveranstalter: Verband politischer Jugend SH, Landesjugendring SH, Junge Europäische Föderalist*innen SH.

 

Die Ostsee vor unserer Tür – dies verbindet mehrere europäische Länder und Regionen im Ostseeraum. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen und Euch diskutieren, welche Herausforderungen zu meistern sind und welche Rolle Ostseezusammenarbeit spielen kann. In Diskussionsgruppen zu den Themen Ostsee-Partnerschaften, Klimaschutz, Voneinander Lernen und Sicherheit im Ostseeraum lernen wir über wichtige Ostsee-Themen und entwickeln Ideen, wie wir diese Region in Europa mitgestalten können. Nebenbei gibt es die Möglichkeit, sich auf der Ostsee-Info-Messe über Austausche und Mitmachmöglichkeiten zu informieren.

Anmeldungen sind nach wie vor beim Landesjugendring möglich. 

Zum Programm. 

 

“Gemeinsam sind wir besser!”

Moderation: Linnea Riensberg   

17:30   Ankommen und Einstimmen

18:00   Begrüßung (Interviewrunde)

Ludger Hinsen, stellv. Bürgermeister der Stadt Lübeck

Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages

Dr. Sabine Sütterlin-Waack, Ministerin für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein

Uwe Döring, Vorsitzender der Europa-Union Schleswig-Holstein

18:15   Zusammenarbeit im Ostseeraum lohnt sich!

- Diskussionsrunde 1: Partnerschaften verbinden  (Beispiel deutsch-russischer Jugendaustausch)
Austausch fördert Verständnis und baut Vorurteile ab. Perspektivwechsel durch Auslandsaufenthalte.  
Input: Gudrun Schmidt-Kärner, Förderverein für Jugendbildung und Wirtschaftsbeziehungen Norddeutschland-Kaliningrad
Moderation: Hannah Wolf, Verband Politische Jugend / GRÜNE JUGEND

- Diskussionsrunde 2: Klimaschutz ist, wenn alle mitmachen
Auswirkungen des Klimawandels im Ostseeraum. Welche Projekte zum Umwelt- und Klimaschutz gibt es und was kann jede/r Einzelne tun?
Input: Jesse Boie, Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Moderation: N.N.

- Diskussionsrunde 3: Lernen von den Nachbarn (Beispiel Medienkompetenz in Finnland)
Digitalisierung verändert unser Zusammenleben. Finnland ist hier besonders weit. Welche Möglichkeiten bieten sich insbesondere für junge Menschen?       
Input via Skype (in englischer Sprache): Juha Kiviniemi, Verke (Centre of Expertise for Digital Youth Work, Finnland)
Moderation: Markus Krajc, Landesjugendring

- Diskussionsrunde 4: Sicherheit im Ostseeraum
30 Jahre nach dem Mauerfall: Kooperation statt Konfrontation - Die Rolle der Ostseepolitik. Wie können wir zum Frieden in der Region beitragen?
Input: Dr. Tobias Etzold, Politikwissenschaftler, Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein
Moderation: Lukas Zeidler, Verband Politische Jugend SH / Jusos

19:15   Ergebnisse & Erkenntnisse
Präsentation und Diskussion

19:45   Perspektiven: Jugendzusammenarbeit im Ostseeraum
Aline Mayr, Sekretariat des Ostseerates, Stockholm

20:00   Get Together
Möglichkeit zu Austausch, Information und Networking     

Imbiss und Getränke

TwitterFacebookLinkedInEmail